Elmayer & Co - Promis sorgen mit Wohnungen vor

Wien (OTS) - In der Jacquingasse in Wien-Landstraße, unweit des Schloss Belvedere und des neuen Hauptbahnhofs, wird derzeit ein leerstehender Bürokomplex zu Vorsorgewohnungen umgebaut. Bei prominenten Namen erfreut sich das Projekt offenbar großer Beliebtheit, berichtet das Wirtschaftsmagazin GEWINN in seiner neuen Ausgabe. So investierte Tanzschulbesitzer und Dancing Stars-Juror Thomas Schäfer-Elmayer in eine 173 Quadratmeter große Wohnung um rund 900.000 Euro. Novomatic-Vorstandsvorsitzender Franz Wohlfahrt kaufte gleich drei Wohnungen um 2,8 Millionen Euro. Auch Christoph Stadlhuber, Ex-Boss der Bundesimmobiliengesellschaft und nun bei Rene Benko beschäftigt, erwarb eine Wohnung um 350.000 Euro.

Einer der bedeutendsten Künstler des Landes hat unterdessen im ersten Bezirk, unweit der Akademie der bildenden Künste in eine Dachgeschosswohnung investiert. Franz West bezahlte für die 187 Quadratmeter große Wohnung samt Dachgarten laut GEWINN 1,9 Millionen Euro.

Auch Ronny Pecik junior, Sohn des Telekom-Großaktionärs Ronny Pecik, investiert in Immobilien. Er kaufte in Klosterneuburg ein 7.000 Quadratmeter großes Grundstück um 2,15 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Gertie Schalk
Tel. +43 1 521 24-48
g.schalk@gewinn.com
www.gewinn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWW0002