Muchitsch übernimmt Baugewerkschaft!

In geheimer Wahl mit 92,45 % bestätigt

Wien (OTS) - (GBH/ÖGB). In geheimer Wahl wurde Josef Muchitsch heute mit 92,45 Prozent vom GBH-Bundesvorstand zum neuen Chef der Gewerkschaft Bau-Holz gewählt.
++++
Ab 1. Jänner 2012 übernimmt Muchitsch die Verantwortung für insgesamt 117.623 Mitglieder und folgt Johann Holper. Dieser legt seine Funktion aus gesundheitlichen Gründen mit Jahresende nieder. Muchitsch ist gelernter Maurer und war insgesamt 10 Jahre in der Bauwirtschaft beschäftigt. 1992 wechselte er in die Baugewerkschaft und wurde 2000 Landessekretär in der Steiermark. Seit 2002 ist er Stv. Bundesvorsitzender und seit 2006 FSG-Bundesfraktionsvorsitzender in der Gewerkschaft Bau-Holz. Er gilt als profilierter Netzwerker und Stratege. Unter anderem ist er Initiator von UMWELT + BAUEN sowie der Kampagne "BAU auf A!"

Muchitsch: "Große Herausforderungen in einer wirtschaftlich und politisch angespannten Zeit stehen für uns als Baugewerkschaft bevor. Gerne werde ich mich diesen stellen, egal ob in den Bereichen Einkommen, Wohnen, Pensionen oder Arbeitnehmerschutz. Gemeinsam mit den Bausozialpartnern und der Politik werde ich weiterhin an Beschäftigungsmaßnahmen arbeiten. Nur mit Beschäftigung sichern wir die Einkommen unserer Bau- und Holzarbeiter!"

Weitere Infos und Lebensläufe von Abg. Z. NR Josef Muchitsch und Johann Holper finden Sie unter www.bau-holz.at.

Rückfragen & Kontakt:

Gewerkschaft Bau-Holz
Abg. z. NR Josef Muchitsch, 0664/614 55 42, bessere.zukunft@josef-muchitsch.at
GBH-Presse, Thomas Trabi, 0664/614 55 17, presse@gbh.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004