Presseeinladung zur Preisverleihung: "Mit Fantasie in den Familienurlaub"

Der große Kreativwettbewerb des österreichischen Familienbundes 2010

Wien (OTS) - 2010 stand beim Familienbund unter dem Zeichen
"Kinder brauchen Elternzeit". Mit diesem Malwettbewerb, den der Familienbund gemeinsam mit dem Kunsthistorischen Museum, Wien, ausgeschrieben hatte, sollte ein Denkanstoß gegeben werden. "Was machen wir gerne? Was wollten wir schon immer gerne machen? Großartig, das machen wir!"

Als Lohn für den Kreativeinsatz winkten Familienurlaube in Deutschland und Österreich. Wir danken allen unseren Sponsoren für die tollen Preise: PHANTASIALAND Schmidt-Löffelhardt GmbH & Co.KG, Legoland Deutschland Freizeitpark GmbH, Therme Laa - Hotel & Spa TBL Therme Laa a.d. Thaya - Betriebsgesellschaft m.b.H. , Sonnentherme BetriebsgesmbH, Gut Wenghof - Familyresort, Ravensburger AG, Wiener Spielkartenfabrik Ferd. Piatnik & Söhne, Pelikan Austria Gesellschaft m.b.H., A. W. Faber-Castell Austria GmbH, Alpenzoo Innsbruck, Wiener Städtische Versicherung AG, Uniqa Versicherungen AG

Über 1000 Bilder, Collagen, Texte von Kindern aus ganz Österreich wurden von unserer Jury gesichtet und geordnet. Nun stehen die Gewinner und Gewinnerinnen fest. Wir freuen uns, Sie zur Preisverleihung mit den Gewinnerkindern und der Jury zu begrüßen. Im Anschluss daran bitten wir zum Empfang ins Vestibül.

Presseeinladung zur Preisverleihung:

Mit den Gewinner-Kindern aus ganz Österreich

Sowie der Jury:

- Dr. Sabine Haag, Generaldirektorin des Kunsthistorischen
Museums, Wien,
- Mag. Art. Christian Ludwig Attersee, international bekannter
österreichischer Maler der Pop Art, Alfred Komarek, freier Autor
und Schriftsteller,
- LAbg. Andrea Gottweis, Präsidentin des Österreichischen
Familienbundes.

Datum: 14.1.2011, um 15:00 Uhr

Ort:
Theatermuseum Eroica Saal
Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Marietheres van Veen
Österreichischer Familienbund
Tel.: 0664/2009057

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAM0001