Mikl-Leitner: Beratungsdienst des NÖ Finanzcoachings mit Standort Korneuburg weiter ausgebaut

Immer mehr Menschen in finanziell schwierigen Situationen nehmen Beratung in Anspruch

St. Pölten (OTS/NÖI) - Seit dem Start unseres Beratungsdienstes für verschuldete Personen und Familien in Niederösterreich im Sommer 2008 konnten wir bereits in mehr als 350 Fällen durch kompetente Beratung schnell und unbürokratisch helfen. Aufgrund der steigenden Inanspruchnahme des NÖ FinanzCoachings haben wir uns dazu entschlossen, dieses professionelle Angebot für alle Hilfesuchenden noch leichter zugänglich zu machen und weiter auszubauen. Seit Dezember 2010 kann unser Beratungsdienst auch in Korneuburg in Anspruch genommen werden", so Familienlandesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Gemeinsam mit dem Institut für Ehe und Familie bietet das NÖ Familienreferat das kostenlose Betreuungsangebot des NÖ FinanzCoachings an, um verschuldete Niederösterreicher und Niederösterreicherinnen in finanziell schwierigen Situationen rasch unterstützen zu können. Mit Hilfe des "FinanzChecks" soll Druck von Menschen in finanziell schwierigen Situationen genommen und dadurch "Erste Hilfe" bei Verschuldung geleistet werden.

Seit Ende des Jahres 2010 werden neben den bisherigen Standorten in Wien und St. Pölten nun auch Beratungsgespräche im Rathaus Korneuburg angeboten. "Wir wissen, dass verschuldete Familien bestmögliche Unterstützung und kompetente Beratung benötigen, um ihre Verschuldung wieder in den Griff zu bekommen. Je rascher unser Angebot wahrgenommen wird, desto schneller und nachhaltiger kann geholfen werden. Aus diesem Grund bieten wir nicht nur kostenlos unsere Hilfe an, sondern bauen auch das Beratungsangebot weiter aus", so Mikl-Leitner.

Die kostenlose Beratung durch Mitarbeiter des Instituts für Ehe und Familie (IEF) findet zeitlich flexibel in Wien, montags in St. Pölten und jeden zweiten Dienstag im Monat in Korneuburg statt. Eine telefonische Terminvereinbarung ist in jedem Fall notwendig. Für den Beratungsort Wien steht das Institut für Ehe und Familie unter Tel. 01/515 52 3650 zur Verfügung. Für Beratungen in St. Pölten und Korneuburg ist die NÖ Familienhotline unter Tel. 02742/9005-1-9005 zuständig.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich,
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 02742/9020
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001