Rekordjahr für Millennium City

Wiens modernstes Lifestyle- und Entertainmentcenter verzeichnet 2010 Besucher- und Umsatzrekord. Viel Neues ab 2011

Wien (OTS/LCG) - Mit einem Besucherplus von 4,3 Prozent im
Vergleich zum Vorjahr verzeichnet die Millennium City, Wiens modernstes Lifestyle- und Entertainmentcenter an der Waterfront, ein neues Rekordergebnis. "Noch erfreulicher sind die Umsatzzahlen, die im Jahresdurchschnitt 2010 um 9,6 Prozent gestiegen sind und damit deutlich über dem Branchendurchschnitt liegen", erklärt Millennium City-Geschäftsführer Gerald Liebscher. Neben dem traditionell guten Weihnachtsgeschäft waren vor allem die Sommermonate respektable Umsatzbringer: im Juni und Juli 2010 lag der Umsatz um 16 beziehungsweise 22 Prozent über dem Vorjahresniveau. "Die positive Wirtschaftsstimmung hat uns voll erfasst und die Konsumfreude der Menschen ist merkbar gestiegen", resümiert Liebscher, der vor allem den hoch attraktiven Branchenmix für den regen Zulauf verantwortlich macht.

Neue Angebote ziehen Besucher an

Neben dem vielfältigen Angebotsmix der 100 Shops und den Entertainmentangeboten der UCI KINOWELT zogen vor allem neue Gastronomieangebote wie der trendige Italiener "Pasta! Basta!" oder die schicke Bar "Zweiraum" und der komplett neu gestaltete Food Court im Herzen der Millennium City zusätzliche Besucher an. Als Besuchermagneten erwiesen sich auch die neu gestalteten Outlets beliebter Marken wie Saturn, Blaumax, Intimissimi, Calzedonia, Segafredo, Roma, Radatz, Sport 2000 oder Pimkie sowie die Neueröffnung des Lakritze-Spezialisten Bärenland oder der Kinder-Boutique Name It.

Viel Neues ab 2011

Im kommenden Jahr wird die Millennium City einen siebenstelligen Eurobetrag in das gesamte Gebäude bestehend aus dem 202 Meter hohen Millennium Tower und dem Lifestyle- und Entertainmentcenter investieren, wodurch weitere Besucher angezogen werden sollen. Während für den Millennium Tower, Österreichs höchstem Wolkenkratzer, der Zugangsbereich komplett neu gestaltet wird und neue Büromieter ihrer Arbeit nachgehen werden, präsentiert sich in der Millennium City ab Frühjahr 2011 auf rund 2.300 Quadratmetern ein innovativer Entertainmentpark für Kinder und junggebliebene Erwachsene. Zudem werden die Toiletten im gesamten Gebäude einer kompletten Renovierung, welche auch Feng-Shui-Kriterien berücksichtigt, unterzogen und ein neuer zentraler Info-Point für die Besucher installiert. Auch in der über 2.000 Stellplätze umfassenden Garage, in der Besucher jetzt schon bis zu drei Stunden gratis parken können, setzt Liebscher auf erstklassiges Service: um knapp zehn Euro kann man sich hier während des Einkaufsbummels oder Kinobesuchs sein Auto von Hand waschen lassen.

Über die Millennium City.

Die Millennium City wurde 1999 von den Architekten Gutav Peichl, Boris Podrecca und Rudolf F. Weber als erstes Town-in-Town-Konzept Österreichs errichtet, das Büro- und Wohnflächen mit Shopping- und Entertainmentbereichen kombiniert. Auf den 50.000 Quadratmetern der Millennium City finden sich über 100 Shops internationaler Top-Marken, zahlreiche Gastronomie- und Entertainmentangebote, ein HOLMES PLACE Fitness-Center und eine Diskothek, die durchschnittlich von 15 Millionen Menschen jährlich frequentiert werden. Der Millennium Tower ist mit 202 Metern Höhe das höchste Gebäude des Landes und bietet rund 43.000 Quadratmeter Bürofläche. Der Gebäudekomplex befindet sich direkt an der Waterfront und damit im Zentrum des Stadtentwicklungsgebiets am Donauufer. Die Immobilie befindet sich seit 2003 im Eigentum des Hamburger Emmissionshauses MPC Capital AG. Weitere Informationen unter http://www.millennium-city.at

Bildmaterial steht unter
http://presse.leisuregroup.at/millenniumcity zum honorarfreien
Abdruck bei redaktioneller Verwendung zur Verfügung. Weiteres Bild-und Informationsmaterial im Pressebereich unserer Website unter http://www.leisuregroup.at.

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: (+43 664) 8563001
khaelssberg@leisuregroup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0002