ARBÖ: Lange Staus in ganz West Österreich

Kilometerlage Staus auf den Hauptverbindungen

Wien (OTS) - Der Winter macht sich spürbar an den Skigebieten in Österreich. Gedrängel auf den Hauptverbindungen rund um die Berge von Vorarlberg und Tirol."Ein harte Geduldsprobe erwartete die Autofahrer seit den frühen Mittagsstunden auf den Transitrouten in Westösterreich" so Alexandra Goga vom ARBÖ Informatonsdienst. Besonders betroffen war nach Angaben des ARBÖ die Tauernautobahn (A10) in Richtung Salzburg mit 40 Kilometer Rückstau, zwischen Knoten Pongau und Pass Lueg.

Weitere Staupunkte im Überblick:
* Inntal-Autobahn (A12), Fahrtrichtung Rosenheim, zw. Wörgl-West u. Kiefersfelden
* Rheintal-Autobahn (A14), Fahrtrichtung Bregenz, zw. Hörbranz u. Pfändertunnel
* Zillertal Bundesstraße (B169), Fahrtrichtung Ginzling, beim Brettfalltunnel, Blockabfertigung
* Tiroler Bundesstraße (B171), Fahrtrichtung Innsbruck, Höhe Roppen * Eiberg Bundesstraße.(B173), Fahrtrichtung Kufstein, Höhe Söll
* Seefelder Bundesstraße.(B177), Fahrtrichtung Scharnitz, zw. Seefeld Süd u. Scharnitz
* Loferer Bundesstraße (B178), Fahrtrichtung Steinpass zw. Lofer-West u. Steinpass
* Fernpaß Bundesstraße.(B179), Fahrtrichtung Reutte, beim Lermoosertunnel, Blockabfertigung
* Mieminger Bundesstraße (B189), Fahrtrichtung Telfs, zw. Imst u. Nassereith
* Pinzgauer Bundesstraße.(B311), Fahrtrichtung zw. Lend u. Schönbergtunnel

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001