Mikl-Leitner: Erneut leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit im Dezember 2010 um 1,3 Prozent

197 Millionen Euro für zielgruppenorientierte Beschäftigungsprojekte 2011

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Auch zu Jahresende 2010 setzt sich der Trend der letzten Monate fort. So gab es im Dezember mit 55.523 Arbeitslosen erneut einen leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr um 1,3 Prozent (718 Personen)", erklärt die für den Arbeitsmarkt zuständige VP-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

"Besonders erfreulich ist der Rückgang bei der Jugendarbeitslosigkeit. Gab es im Vorjahr im Dezember noch einen Anstieg der Arbeitslosigkeit um sage und schreibe 14,7 Prozent bei den Jugendlichen, so können wir nun von einem Rückgang um 3 Prozent sprechen. Auch ältere Arbeitnehmer finden wieder leichter Fuß am Arbeitsmarkt, hier beträgt der Rückgang 2,2 Prozent", erklärt Mikl-Leitner.

"Wir werden auch 2011 jene Menschen ganz besonders unterstützen, die es schwerer haben, am Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Dafür haben wir erst vor wenigen Tagen gemeinsam mit den Sozialpartnern den 4. NÖ Beschäftigungspakt unterschrieben", so Mikl-Leitner.

Konkret geht es dabei allein für 2011 um 197 Millionen Euro, die für zielgruppenorientierte Beschäftigungsprojekte investiert werden. "Wir beweisen damit, dass wir auch in Zeiten von schwierigen Budgets für den Arbeitsmarkt das notwendige Geld aufbringen", so Mikl-Leitner.

"Damit wollen wir den Grundstein dafür legen, dass wir bis zum Jahr 2013 den höchsten Beschäftigungsstand in der zweiten Republik erreichen können. Ich bin davon überzeugt, dass wir dieses große Ziel verwirklichen werden, indem wir ganz gezielt mit unseren Beschäftigungsprojekten für Jugendliche, Langzeitarbeitslose, Frauen, Behinderte und ältere Menschen Gewehr bei Fuß stehen. Mit unseren Beschäftigungsprojekten können wir genau diesen Zielgruppen durch Beratung, durch Betreuung oder durch Qualifizierung helfen, am Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen", so Mikl-Leitner.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 02742/9020 DW 141
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001