Heiligenkreuz: Abt Henckel-Donnersmarck beendet zwölfjährige Amtszeit

Am 10. Februar wird Nachfolger gewählt

Wien, 02.01.11 (KAP) Nach zwölfjähriger Amtszeit beendet Abt Gregor Henckel-Donnersmarck im Februar seinen Dienst als Abt des Stiftes Heiligenkreuz. Für eine weitere Amtsperiode steht der Abt nicht mehr zur Verfügung: Er wird am 16. Jänner 68 Jahre alt und müsste bei Vollendung des 70. Lebensjahres schon wieder den Rücktritt anbieten. Er sei deshalb überzeugt, "dass es richtig ist, nach vollen zwölf Jahren seinen Dienst als Abt zu beenden", hieß es in einer Aussendung am Sonntag.

In Abstimmung mit dem Praeses der Österreichischen Cistercienserkongregation, Abt Wolfgang Wiedermann vom Stift Zwettl, sei der 10. Februar 2011 als Termin für die Wahl eines neuen Abtes vereinbart worden.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) ssc/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001