• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Ökologischer Transport für ökologische Mobilität: Trimodale Logistik bringt Elektro-Fahrräder auf die Straße.

Wien (OTS) - Mierka Donauhafen Krems und Raiffeisen-Leasing nutzen gemeinsame Synergien und runden das Thema ökologische Mobilität dadurch ab: ökologischer Transport, ökologische Fahrzeuge und Strom aus alternativen Energiequellen.

Die beiden Unternehmen verbindet eine langjährige Partnerschaft. Die Beratungs- und Finanzierungsthemen der Raiffeisen-Leasing sind jetzt um Lager- und Logistikverwaltung durch Mierka Donauhafen Krems ergänzt worden. 1.000 Pedal Electric Cycle (Pedelecs) der Raiffeisen-Leasing lagern bei Mierka Donauhafen Krems und werden je nach Bedarf österreichweit an Partner und Kunden ausgeliefert.

Pedelec ist die Bezeichnung für ein Elektrofahrrad. Dieses wird -im Gegensatz zu einem E-Bike, das auch ohne Treten angetrieben werden kann - hybrid mit Elektromotor und Muskelkraft betrieben.

Binnenhäfen haben sich, neben der Positionierung zum ökologischen Transportweg, schon längst zu multifunktionalen Dienstleistungsunternehmen entwickelt, die LKW, Bahn und Schifffahrt miteinander verknüpfen, wie das konkrete Beispiel zeigt.

Raiffeisen-Leasing sieht die Mobiliät der Zukunft in Form eines komplexen Zusammenspiels verschiedener Mobilitätsformen. Für Partner hat die Raiffeisen-Leasing als Beschaffer der Fahrzeuge ein Komplettangebot inkl. Wartung und Einwinterung und individuelle Finanzierungslösungen entwickelt. Dazu Mag. Peter Engert, Geschäftsführer der Raiffeisen-Leasing, ist vor allem die Verbindung von Wirtschaft und Klimaschutz ausschlaggebend für sein Engagement: "Für die Raiffeisen-Leasing, die sich seit vielen Jahren intensiv im Bereich der Ökoenergie engagiert, ist die Forcierung von Mobilität durch den Einsatz von Elektrofahrzeugen ein wichtiges Thema. Wir wollen in Zukunft nicht Autos vermieten, sondern Mobilität. Durch Elektromobilität kann eine Verbesserung der Luftqualität, eine Reduktion der Lärmbelästigung und des Schadstoffausstoßes erzielt und somit die Lebensqualität gesteigert werden."

Hubert Mierka, Inhaber und Geschäftsführer von Mierka Donauhafen Krems, zu den Dienstleistungen und Vorteilen der Partner und Kunden seines Unternehmens: "Wir offerieren unseren Kunden am Standort Krems/Donau eine trimodale Verkehrsanbindung mit sämtlichen Umschlags- und Lagermöglichkeiten, Container- Stripping - Stuffing. Unser komplettes Betriebsgelände ist Zolleigenlager und gewährleistet somit aufgrund der vor Ort anwesenden Zollorgane schnelle und kompetente Zollabfertigung. Für Konsumartikel, vor allem für Zweiräder, entwickeln wir für unsere Kunden komplette Logistiklösungen nach deren speziellen Anforderungen. Ergänzend zu unserer jahrzehntelangen Erfahrung sind wir mit modernsten Lagerwirtschaftssystemen (Barcodesystem) und den neuesten Logistikinfrastrukturen ausgestattet. Mit unseren Kunden sind wir direkt über IT verbunden."

Die Raiffeisen-Leasing, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Raiffeisen-Bankengruppe, ist seit 40 Jahren erfolgreich im In- und Ausland tätig. Die Produktpalette beinhaltet sämtliche Formen des Kfz-, Mobilien- und Immobilien-Leasings, umfassende Dienstleistungen wie Bau- und Fuhrparkmanagement sowie Bauträgergeschäfte, Betreibermodelle und Contracting. Zusätzlich zu den klassischen Leasingfinanzierungen hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren verstärkt dem Thema der Erneuerbaren Energien zugewandt und zählt in diesem Segment bereits zu den größten Investoren in Österreich. Die Palette reicht von Projekten im Bereich der Windkraft über Biotreibstoffe-, Biomasse- sowie Photovoltaikanlagen bis hin zur Wasserkraft. Darüber hinaus engagiert sich die Raiffeisen-Leasing für den Einsatz ökologischer Antriebe bei Fahrzeugen sowie die Forcierung von Elektromobilität. www.raiffeisen-leasing.at

MIERKA DONAUHAFEN KREMS ist seit 1939 ein privates
multifunktionales Logistik-unternehmen in Österreich. Zu den Kernkompetenzen gehören neben rationellem Umschlag durch hochwertige produktbezogene Technik auch speziell für den Kunden maßgeschneiderte Logistiklösungen. Die günstige geographische Lage des Unternehmens, im Herzen Europas, bietet für die Kunden die besten Voraussetzungen den europäischen Markt zu bedienen. Über das eigene Containerterminal (50.000 m2) mit direkt angeschlossenen gedeckten Lagerhallen (23.000 m2) führt Mierka Donauhafen Krems eine just in time Distribution für deren Kunden in Zentraleuropa durch. www.mierka.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RAL0001