Koren: Österreich punktet mit Musik und Design im Export

AUSTRIAN sounds great - Erfolgreicher Österreich-Auftritt 30 österreichischer Musikschaffender bei der MIDEM 2010 in Cannes

Wien (OTS/PWK) - Bereits zum 16. Mal präsentierte sich
Österreichs Musikwirtschaft mit einem Gemeinschaftsstand auf der größten internationalen Musikmesse Midem in Cannes, die vom 24. bis 27. Jänner 2010 stattgefunden hat. In Cannes treffen sich Fachbesucher und - aussteller aller Musikrichtungen, um Geschäfte anzubahnen, Kontakte zu knüpfen und neue Strategien zu diskutieren. Insgesamt waren 30 Firmen am österreichischen Gemeinschaftsstand vertreten, der erstmalig von der Wiener Firma Strukt Design konzipiert wurde.

Walter Koren, Leiter der Außenwirtschaft Österreich (AWO), freut sich über diesen erfolgreichen Österreich-Auftritt: "Österreichs Musikwirtschaft ist ein wichtiges Exportgut für uns, weltweit liegt Österreich auf dem erfolgreichen vierten Platz. Mit diesem Auftritt konnte einmal mehr Österreichs Vielfalt und Qualität im Bereich Musik und Design positioniert und das kreative Profil Österreichs gegenüber internationalen Einkäufern und Medienvertretern geschärft werden."

Alle Möbel am Messestand stammten aus dem Repertoire der Firma "Das Möbel". "Ein besonderer Eye-Catcher ist der Multi-Media-Info-Tisch des jungen Wiener Teams von Strukt Design. Gerade ein kleines Land wie Österreich muss bei jeder internationalen Präsentation auf Synergien setzen. Wir sind stolz, mit österreichischer Musik auch Design und High-Tech Made in Austria in Cannes zu zeigen", betonte Veranstalter Mario Rossori.

Ein Gesamtkonzept beginnend mit dem Messestand, der Promotion der CD "Austrian Music Box", den Live-Acts von Valerie, Tanz Bab! und Parov Stelar sowie österreichischem Interior-Design, das zum verweilen einlud, konnte die internationalen Fachbesucher der Midem mit "Austria sounds great" überzeugen.

Das Projekt wurde mit Mitteln von go-international - einer Initiative des BMWFJ und der WKO - gefördert. "Mit Initiativen wie dieser wollen wir Unternehmen aus dem Bereich der Kreativwirtschaft bei der wichtigen Bearbeitung und Erschließung von Auslandsmärkten unterstützen", so Koren abschließend. (ES)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/240

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich , AWO-Kreativwirtschaft und Großevents
Dr. Robert Punkenhofer
Tel.: +43 (0)5 90 900 4053
robert.punkenhofer@wko.at
http://wko.at/awo

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0007