FPK-Darmann: Chaos in Kärntner SPÖ hält unvermindert an

Klagenfurt (OTS) - "In der Kärntner SPÖ herrscht wie eh und je Chaos und ein Gerangel um Posten und Funktionen", erklärte heute der KO-Stellvertreter der Freiheitlichen in Kärnten, Gernot Darmann. Während SPÖ-Bürgermeisters Helmut Manzenreiter öffentlich einfordere, zu klären, wer künftig die Führung der SPÖ Kärnten übernehmen soll, reagiert SPÖ-Landesgeschäftsführer Schlagholz darauf mit einer Presseaussendung, um an interne Parteibeschlüsse zu erinnern. "Die ständigen Streitereien haben offensichtlich das Fass zum Überlaufen gebracht und Rohr scheint bereits Geschichte zu sein", so Darmann.

"Anstatt für Kärnten zu arbeiten, verstehen es die Funktionäre der SPÖ leider bestens Kärnten schlecht zu reden und über Parteifunktionen zu streiten", kritisiert Darmann.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2191

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - FPK
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002