1,1 Millionen sahen Neujahrskonzert 2010 im ORF

Wien (OTS) - Bis zu 1,135 Millionen Zuseherinnen und Zuseher verfolgten gestern, am 1. Jänner 2010, die 52. Übertragung des "Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker" aus dem Wiener Musikverein im ORF. Via ORF 2 waren bei Teil eins des erstmals in HD ausgestrahlten Konzerts durchschnittlich 809.000 Zuschauer dabei, der nationale Marktanteil in der Zielgruppe 12+ betrug 60 Prozent (59 Prozent KaSat). Teil zwei mit den Live-Balletteinlagen, für die Valentino die Kostüme entwarf, sahen im Schnitt 1,100 Millionen Zuseherinnen und Zuseher (nationaler MA: 64 Prozent, 63 Prozent KaSat). Mit dem von Hannes Rossacher gestalteten Pausenfilm "Inside" wurden die TV-Zuschauerinnen und -Zuschauer hinter die Kulissen der Produktion des Neujahrskonzerts geführt. Der Film erreichte mit bis zu 1,038 Millionen Zusehern ebenfalls ein großes Publikum. Im Schnitt verzeichnete "Inside" 961.000 Zuschauer (nationaler MA: 65 Prozent, 65 Prozent KaSat).

Der ORF wiederholt das Neujahrskonzert am Dreikönigstag, dem 6. Jänner, ab 10.05 Uhr in ORF 2, zur Einstimmung zeigt ORF 2 um 9.35 Uhr den Pausenfilm. In 3sat ist das Neujahrskonzert am Sonntag, dem 3. Jänner, um 20.15 Uhr zu sehen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/248

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001