ÖSTERREICH: Polster: "Ich kann beim LASK sicher viel bewegen"

Toni Polster will in den nächsten Tagen Vertrag als Sportdirektor unterschreiben

Wien (OTS) - Fußball-Legende Toni Polster bestätigt in der Freitagsausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH, dass sein Engagement als neuer Sportdirektor beim LASK kurz vor dem Abschluss steht: "Ich werde in den nächsten Tagen nach Linz kommen. Unterschrieben ist noch nichts, aber LASK-Präsident Peter-Michael Reichel und ich hatten schon viele gute Gespräche. Wenn es klappt, dann freue ich mich riesig auf den Job beim LASK."

Und Polster möchte in der Bundesliga-Rückrunde mit dem LASK auch sportlich durchstarten: "Ich möchte mithelfen, dass der LASK in der Liga wieder nach oben kommt. Und ich will, dass die Wirtschaft den LASK noch mehr unterstützt. Vielleicht kann ich helfen, ein paar Türen zu öffnen. Ich kann beim LASK sicher viel bewegen."

An LASK-Trainer Matthias Hamann will Polster jedenfalls festhalten: "Er ist ein cooler Typ. Ich kenne ihn, weil wir in der deutschen Bundesliga Gegner gewesen sind. Ich werde Hamann unterstützen, wo ich nur kann."

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1259

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001