Kommunalkredit: Übernahme abgeschlossen

Eigentümerwechsel per 05.01.2009 vollzogen / Staat übernimmt die Kommunalkredit

Wien (OTS) - Der Bund ist ab sofort neuer Mehrheitseigentümer der Kommunalkredit. Der Staat hält nun 99,78 % der Anteile, 0,22 % verbleiben beim Österreichischen Gemeindebund. "Damit ist die nachhaltige Stabilisierung des Unternehmens sichergestellt", so Kommunalkredit-Chef Mag. Alois Steinbichler, "und wir können uns auf unser Kerngeschäft - die Finanzierung der Kommunen und der öffentlichen Hand - konzentrieren."

Mit der heutigen Übertragung der Kommunalkredit-Anteile von der Österreichischen Volksbanken-AG (VBAG) und der Dexia Crédit Local an die Republik Österreich ist die geplante Übernahme durch den Bund offiziell abgeschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

Kommunalkredit Austria
Cornelia Schragl-Kellermayer (Kommunikation & Marketing)
Tel.: +43 (0)1/31 6 31-532 oder +43 (0)676/88 3163 532
c.schragl@kommunalkredit.at;
www.kommunalkredit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KKR0001