Strache: Klagenfurter Stadion nach Jörg Haider benennen

Wäre würdiges Andenken an den Landeshauptmann

Wien (OTS) - FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache schlug heute vor, das Klagenfurter Stadion nach dem tragisch verunglückten Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider zu benennen.

Nur eine regionale Brücke nach Haider zu benennen, wie dies sein Interims-Nachfolger Dörfler möchte, sei zu wenig, erklärte Strache. Das Stadion hingegen sei ein direktes Vermächtnis Jörg Haiders. Es verkörpere den großen Gesamt-Kärntner Stellenwert, den sich Haider verdiene, und wäre ein würdiges Andenken an den Landeshauptmann.

"Haider hat für Kärnten unglaublich viel geleistet", so Strache. "Deshalb muss sein Andenken auch in entsprechender Form bewahrt werden."

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001