LEADER-Empfehlungen in der Region Weinviertel-Manhartsberg

Drei innovative Kooperationsprojekte

St. Pölten (NLK) - Der Vorstand der LEADER-Region Weinviertel-Manhartsberg hat in seiner letzten Sitzung drei Kooperationsprojekte im touristischen und landwirtschaftlich-gewerblichen Bereich zur Förderung über LEADER empfohlen.

Das erste dieser Projekte soll das touristische Potenzial der Keller, Erdställe und urgeschichtlichen Höhlen von Röschitz ausloten und baut auf einer Kooperation von WinzerInnen, Heurigen- und Beherbergungsbetrieben sowie KellergassenführerInnen auf. Das "unterirdische Röschitz" rund um den bekannten "Weberkeller" mit seinen in den Sand geschnitzten Figuren soll vermehrt Gäste in den Ort bringen und den Weinverkauf stärken.

Ein weiteres vom LEADER-Vorstand positiv beurteiltes Projekt zielt auf die Stärkung der regionalen Kooperation zwischen Bäckern, Müllern und der regionalen Landwirtschaft im Weinviertel ab. Die "Genussregion Weinviertler Getreide - Bauernkorn" plant, die Kooperation in der Lebensmittelproduktion, -verarbeitung und -vermarktung von hochqualitativem Getreide zu verbessern, um so Regionalität und Qualität des Weinviertler Getreides stärker zu betonen.

Das dritte Kooperationsprojekt, die "Weintour Weinviertel 2009/2010", umfasst alle drei Weinstraßenabschnitte des Weinviertels. Im Rahmen dieser Weintour, die am ersten Wochenende nach Ostern stattfindet, sollen Gäste zu einer Kultur-Kulinarik-Wein-Fahrt ins Weinviertel motiviert werden. Dabei stehen die Verkostung des neuen Jahrganges, die Angebote der Gastronomie sowie der Beherbergungsbetriebe und Ausflugsziele im Mittelpunkt.

Nähere Informationen beim LAG-Management Weinviertel-Manhartsberg unter 02952/302 60-5850, Mag. Renate Mihle, e-mail office@leader.co.at und www.leader.co.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005