• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

LIF-Zach präsentierte Team für Wien

Engagiertes Team aus arrivierten und neuen Persönlichkeiten vorgestellt - LIF-Schmidt: Gemeinsames muss vor Trennendes gestellt werden und um Österreich regierbar zu machen

Wien (OTS) - LIF-Bundessprecher Alexander Zach präsentierte heute Vormittag das "Team für Wien", bestehend aus den SpitzenkandidatInnen der Regionalwahlkreise für die Nationalratswahl am 28. September. Gemeinsam mit Spitzenkandidatin Heide Schmidt wird Zach die Wiener Landesliste anführen und freute sich, ein qualifiziertes und engagiertes Team präsentieren zu können: "Ausgewiesene Expertinnen und Experten aus den verschiedensten Bereichen setzen sich für eine liberale Politik ein und wollen gemeinsam mit dem Liberalen Forum Verantwortung übernehmen." Selbstverständlich sei das Geschlechterverhältnis auf der Wiener Landeswahlliste ausgewogen, betonte Spitzenkandidatin Schmidt: "Das ist Bestandteil für eine faire, offene und aufrichtige Politik und zeigt, dass wir das vorleben, was wir fordern." Die populistischen und polemischen Wahlkampftöne der politischen Mitbewerber kritisierte Schmidt scharf und versprach einen sachlichen, ehrlichen Wahlkampf: "Unser gesamtes Team steht auch für einen neuen politischen Stil. Unser deklariertes Ziel: Das Gemeinsame vor das Trennende stellen, um Österreich regierbar machen."

Im liberalen "Team für Wien" sind neben LIF-Spitzenkandidatin Heide Schmidt und Bundessprecher Alexander Zach auch die Juristin und LIF-Jugendsprecherin Daphne Frankl, die Quereinsteigerin Heidi Gross, LIF-Justizsprecher Alexander Hofmann, der Sprecher für Budget und Finanzen Peter Unger, die Bildungsexpertin Christine Hahn und LIF-Sprecher für Wissenschaft und Forschung Ronald J. Pohoryles.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIF0002