BZÖ Kärnten Pressedienst: Schaunig-Kandut wird uns wohl (leider) erhalten bleiben

Klagenfurt (OTS) - Weil Bundeskanzler Gusenbauer in Folge des BZÖ Kärnten Pressedienstes eilig erklärt hat, die neue Frauenministerin werde erst am Montag präsentiert, wird´s wohl nix mit der morgigen Ausrufung Schaunigs als neue Frauenministerin durch Faymann, was wiederum darauf schließen lässt, dass uns Schaunig-Kandut in Kärnten leider erhalten blieben wird. Wir tragen es mit Fassung...

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0004