Stefan Höffinger übernimmt die Geschäftsführung von Arthur D. Little Österreich

Wien/Wiesbaden (ots) -

Stefan Höffinger (40) ist ab 1. Januar 2008 neuer Geschäftsführer von Arthur D. Little in Österreich. Darüber hinaus übernimmt er Führungsaufgaben im Bereich Zentraleuropa. Höffinger verantwortet die Bereiche Industrie und Infrastruktur in Österreich. "Mit Stefan Höffinger konnten wir einen international versierten und erfahrenen Top-Management-Berater gewinnen, der ideal zum Markenkern Strategie, Innovation und Technologie von Arthur D. Little passt", so Michael Träm, CEO von Arthur D. Little weltweit. Stefan Höffinger folgt in dieser Funktion Christian Weigel nach. Karim Taga betreut weiterhin von Wien aus die weltweiten Telekommunikationsaktivitäten von Arthur D. Little. Vor seinem Eintritt bei Arthur D. Little war Höffinger bei Roland Berger Strategy Consultants und A.T. Kearney in Österreich, Europa und Asien tätig. Seine Schwerpunkte lagen dort auf den Bereichen Strategie, Organisation und Transformation. Seine Karriere begann Höffinger in der Industriellenvereinigung in Wien und Brüssel. Anschließend übte er verschiedene Managementfunktionen in Industrie und Handel aus. Höffinger absolvierte ein Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien. Diethard Bühler, Geschäftsführer von Arthur D. Little Central Europe: "Gemeinsam mit Stefan Höffinger werden wir unsere Aktivitäten in Wien stark ausbauen und Arthur D. Little zur ersten Adresse für anspruchsvolle Klienten in Österreich und Mitteleuropa entwickeln. Wir freuen uns, ihn nun mit an Bord zu haben." Arthur D. Little: Arthur D. Little verbindet globale Präsenz mit einer starken Position im deutschsprachigen Raum. Als klassische Managementberatung konzentriert sich Arthur D. Little auf die Bereiche Strategie (Strategie & Organisation, Merger & Acquisitions, Post Merger Integration, Restrukturierung, Corporate Finance, Customer Management und Marketing), Operations (Kostensenkung, Supply Chain Management, Information Management und eBusiness, Knowledge Management) sowie die traditionellen Schwerpunkte Technologie- und Innovationsmanagement. Arthur D. Little arbeitet umsetzungsorientiert und unterstützt den Klienten in der Implementierungsphase aktiv. 75 Prozent der Berater haben vor ihrem Eintritt bei Arthur D. Little in der Industrie gearbeitet. Im deutschsprachigen Raum verfügt die Unternehmensberatung neben dem Standort Wiesbaden über Büros in Düsseldorf, München, Wien und Zürich mit insgesamt 270 Mitarbeitern. Arthur D. Little wurde 1886 von dem MIT-Professor Arthur Dehon Little in Cambridge (Mass./USA) gegründet und ist damit die älteste Beratungsgesellschaft der Welt. Seit Mai 2002 ist Arthur D. Little Mitglied im Altran Verbund, einem weltweiten Netzwerk von hochspezialisierten Technologieunternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Arthur D. Little GmbH
Uta Schulenburg
Leitung Presse
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon: (0611) 7148-163
eMail: schulenburg.uta@adlittle.com
http: www.adlittle.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003