Mariahilf: Erste Vernissage im Neuen Jahr

2007 wurden neun Ausstellungen der bildenden Kunst im Amtshaus gezeigt

Wien (OTS) - Landschaftsaquarelle von Herbert Grünauer sind
Auftakt der auch im neuen Jahr fortgesetzten Linie, aktuelle Kunst im Amtshaus von Mariahilf zu zeigen. Insgesamt werden um die vierzig Werke des Künstlers, der erstmals ausstellt, präsentiert. Eröffnet wird die Schau, die bis 24. Jänner laufen wird, am Donnerstag, den 10. Jänner um 19.00 Uhr durch Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann. Die Bilder sind bei freiem Eintritt von Montag bis Freitag zwischen 7.30 und 15.30 sowie an Donnerstagen in der Zeit von 7.30 bis 18 Uhr zu sehen.

Vor rund 18 Monaten begann Hubert Grünauer zu malen. Bevorzugtes Motiv sind Landschaften, in die florale Stilelemente einfließen. Grünauer meint, dass ihm sein musisches Gespür beim Malen helfe, da er einfühlsam an das Schaffen neuer Aquarelle herangehe.

Neun Ausstellungen und hunderte Besucher 2007

Mehrere hundert Besucherinnen und Besucher kamen 2007 zu den insgesamt neun Ausstellungen ins Mariahilfer Amtshaus. Die Palette reichte von abstrakten Pigmente auf Leinwand, farbenprächtigen Acrylmalerei bis zu gegenständlichen Tuschezeichnungen. Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann bietet den Künstlerinnen, die im 6. Bezirk leben oder mit Mariahilf eine besondere Verbindung haben, einen entsprechend Rahmen ihre Werke zu präsentieren. Die Ausstellerinnen und Aussteller können dabei Erfahrungen sammeln aber auch wichtige Kontakte knüpfen.

o Werke von Herbert Grünauer Ort: Bezirksvorstehung Mariahilf (6., Amerlingstrasse 11) Dauer: 10. - 24. Jänner 2008 Eintritt ist frei.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Bezirksvorstehung des 6. Bezirks
Tel.: 4000/06 111
E-Mail: post@b06.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003