Zimmerbrand im 14. Bezirk

Wien (OTS) - Aus bisher unbekannter Ursache kam es am
Silvesterabend gegen 22.45 Uhr zu einem Zimmerbrand in Wien 14, Goldschlagstraße 197. Der Brand wurde von der Feuerwehr im Außen- und Innenangriff gelöscht. Neun Mieter der verrauchten Wohnungen wurden mit Fluchtfiltermasken ins Freie gebracht und an den Rettungsdienst übergeben. Nach Auskunft des Rettungsdienstes müssen zwei Personen in ärztlicher Behandlung verbleiben. Bis auf die Brandwohnung sind alle Wohnungen nach entsprechender Lüftung wieder bewohnbar. Für die notwendige Belüftung des Stiegenhauses wurde ein Hochleistungsringlüfter eingesetzt. Die Feuerwehr konnte gegen 1.15 Uhr "Brand aus" melden.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Feuerwehr 531 99

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien
rathaus-korrespondenz
Diensthabende Redakteurin: Gina Galeta
4000/81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004