Grossmann zu Wahlaltersenkung: Späte Einsicht bei Teilen der ÖVP sehr begrüßenswert

Wien (SK) - Als sehr begrüßenswert bezeichnete SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin Elisabeth Grossmann die heutigen klaren Worte ihres ÖVP-Pendants, Fuhrmann: "Es freut mich, dass auch die ÖVP-Jugendsprecherin jetzt den SPÖ-Argumenten für eine Wahlaltersenkung folgt." Noch in den Verhandlungen hatte Fuhrmann sich bemüht, die ÖVP-Parteipositionen zu argumentieren. "Umso erfreulicher ist nun der Schwenk sowohl der Jugendsprecherin als auch des Landwirtschaftsministers", betonte SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin Elisabeth Grossmann am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Inwieweit sich Fuhrmann und Pröll in der ÖVP mit ihrer Position durchsetzen werden, scheint jedoch, folgt man den heutigen Aussagen des Seniorenvorsitzenden Khol, noch fraglich. "Trotzdem hoffe ich im Sinne der jungen Menschen in Österreich, dass auch die ÖVP einer Wahlaltersenkung auf 16 Jahre zustimmt", schloss Grossmann. (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004