Offizielle Trauerfeierlichkeiten für Bundesministerin Liese Prokop am 9. Jänner 2007; Pressetermine

AVISO AN DIE REDAKTIONEN

Wien (OTS) - Im Rahmen der offiziellen Trauerfeierlichkeiten für die am 31. Dezember 2006 verstorbene Bundesministerin Liese Prokop findet am Dienstag, dem 9. Jänner 2006, um 15.30 Uhr, ein feierliches Requiem, zelebriert von Kardinal Christoph Schönborn, im Dom zu St. Pölten statt. Anschließend werden Bundeskanzler Wolfgang Schüssel, Landeshauptmann Erwin Pröll und der Präsident der Bundes-Sportorganisation Franz Löschnak im Rahmen einer gemeinsamen Trauerfeier der Österreichischen Bundesregierung und der Niederösterreichischen Landesregierung kurze Traueransprachen halten. Zuvor werden die Mitglieder der Bundesregierung von der Verstorbenen im Niederösterreichischen Landhaus Abschied nehmen und den Kondukt vom Niederösterreichischen Landhaus zum Dom zu St. Pölten begleiten.****

Termine für Medien:

Dienstag, 9. Jänner 2007

13.00 - 14.30 Uhr: Abschied der offiziellen Repräsentanten im Niederösterreichischen Landhaus 14.45 Uhr: Abmarsch des Konduktes vom Niederösterreichischen Landhaus zum Dom zu St. Pölten FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT

15.30 - 17.30 Uhr: Trauerakt/Requiem im Dom zu St. Pölten

FOTOMÖGLICHKEIT nur zu Beginn

Für VertreterInnen der Medien wird im Pfarrsaal der Dompfarre St. Pölten ein Presseraum eingerichtet, in den die Zeremonie aus dem Dom in Bild und Ton übertragen wird. Der Eingang zum Pfarrsaal befindet sich am Domplatz, linksseitig vom Haupteingang des Domes gelegen (braunes Tor, neben dem ORF-Übertragungswagen).

Filmaufnahmen im Dom zu St. Pölten können aufgrund des beschränkten Platzangebotes ausschließlich vom ORF vorgenommen werden. Das Bildmaterial wird anderen Fernseh- und Radiostationen vom ORF zur Verfügung gestellt. Diesbezügliche Anschlusspunkte für das Bild- und Tonsignal befinden sich im Presseraum.

Fotografen haben die Möglichkeit am Beginn der Zeremonie im Dom zu St. Pölten teilzunehmen. Interessierte müssen sich bis spätestens 14.45 Uhr im Presseraum einfinden. Andernfalls kann eine Teilnahme nicht garantiert werden.

Abschließend erlauben wir uns höflich daran zu erinnern, bei der Kleidung und den Arbeiten rund um die Trauerfeier dem Respekt vor der Verstorbenen und ihrer Familie Rechnung zu tragen.

Grundsätzlich ersuchen wir für alle Pressetermine im Rahmen der Trauerfeierlichkeiten am 9.1.2007 bis spätestens Montag, dem 8.1.2007, 17.00 Uhr um Anmeldung beim Bundespressedienst (Kontakt:
Frau Doris Jandl, Tel.: 01/531-15/2467, E-Mail:
doris.jandl@bka.gv.at).

Rückfragen & Kontakt:

Bundeskanzleramt/Bundespressedienst
Doris Jandl
Tel.: (01) 531 15 / 2467

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001