ÖSTERREICH meldet: Finanzminister Grasser entscheidet heute über Zukunft in der Regierung.

Grassers Vertraute rechnen mit "Abschied aus der Politik"

Wien (OTS) - Die Tageszeitung ÖSTERREICH meldet: Finanzminister Karl-Heinz Grasser wird heute (Freitag) abend in einem Treffen mit ÖVP-Chef Wolfgang Schüssel und Klubobmann Wilhelm Molterer die Entscheidung über seine persönliche Zukunft bekannt geben. Laut ÖSTERREICH rechnen Vertraute aus der engsten Umgebung des Finanzministers damit, dass Grasser heute im Gespräch mit Wolfgang Schüssel mitteilen wird, dass er einer künftigen Großen Koalition nicht mehr als Finanzminister angehören wird. In einem Interview mit ÖSTERREICH am Silvestertag hatte Karl-Heinz Grasser gemeint: "Die Chancen stehen eher auf Ausstieg aus der Politik. Es war nie mein Ziel, Berufspolitiker zu werden." In einem Interview in der heutigen (Freitag) Ausgabe von ÖSTERREICH will Grasser die Gerüchte über seinen unmittelbar bevorstehenden Rücktritt weder bestätigen noch dementieren. Grasser heute wörtlich in ÖSTERREICH: "Die Entscheidung erfährt zuerst der Herr Bundeskanzler und ich nehme das Gespräch nicht vorweg."

Laut ÖSTERREICH findet das entscheidende Gespräch zwischen Grasser und Schüssel heute (Freitag) abend statt.

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Zeitungsverlag GmbH
Chefredaktion
588 11 - DW 2910

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0002