Gratzer: Knapp 110.000 Euro für naturnahen Kinderspielplatz in Waidhofen/Ybbs

Neugestaltung des Konviktsgarten im Zuge der Landesaustellung 2007

St. Pölten (SPI) - Eine Unterstützung in Höhe von knapp 110.000 Euro in Form einer nicht rückzahlbaren Beihilfe beschloss kürzlich die NÖ Landesregierung für das Projekt "Neugestaltung des Konviktsgarten". Im Zuge der Landesausstellung 2007 wird der Konviktsgarten als Spielplatz für Kinder und als Erholungsraum für die Bevölkerung neu gestaltet. "Der Kinderspielplatz im Schlossgarten wird für die Zeit der Schau anderwärtig genutzt. Damit es für die Kinder des Klosterkindergartens aber Ersatz gibt, wird nun im Konviktsgarten ein neuer, naturnaher Spielplatz errichtet. Der Schlosspark wird nach der Ausstellung wieder für die Kinder zur Verfügung stehen", begrüßt der Mostviertler SP-Mandatar, LAbg. Ing. Franz Gratzer, die Unterstützung seitens des Landes.****

Zentrales Element des neuen Naturspielplatzes wird ein Spielhügel sein. Er dient einerseits als Sitztribüne und andererseits den Spielaktivitäten der Kinder. Am Fuße des Spielhügels werden eine Sandgrube mit Sonnensegel, ein Trinkbrunnen und eine Hängematte errichtet. Ein Kriechrohr führt zur Nestschaukel und zur Hängerutsche. Bei der Gestaltung des neuen Spielplatzes wurde besonderes Augenmerk auf die Wünsche der Kinder und Eltern gelegt. "Mit der heurigen NÖ Landesausstellung zum Thema ‚Feuer & Erde’ in Waidhofen an der Ybbs und St. Peter steht das Mostviertel im Mittelpunkt des Geschehens. Dieses Großereignis wird dazu beitragen, die Region auch als attraktiven Freizeitbereich mit einem großen Ausflugsangebot bekannt zu machen. Daher ist es ausschlaggebend diesen Höhepunkt perfekt vorzubereiten, dazu zählt auch vor allem die Beteiligung und Miteinbeziehung der Bevölkerung im Vorfeld der Ausstellung", so LAbg. Gratzer abschließend.
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001