Platter: SPÖ-Abg. Kräuter betreibt bewußte Tatsachenverfälschung

Wien (OTS) - Mit Befremden reagiert heute Verteidigungsminister Günther Platter auf die abermalige Hetzkampagne des SPÖ-Abgeordneten Günther Kräuter: "Es ist mir völlig unverständlich, warum Abgeordneter Kräuter Behauptungen aufstellt, die wiederholt widerlegt worden sind. Dies lässt meiner Meinung nach Rückschlüsse auf eine persönliche Hetzkampagne gegen Airchief Generalmajor Erich Wolf zu und ist absolut abzulehen.Auch Kräuter muss Tatsachen und Wahrheiten recherchieren und akzeptieren, wie man es von einem Politiker erwartet. Ich finde es unseriös und perfide, Behauptungen aufzustellen und damit persönliche Angriffe auf einen hochrangigen und anerkannten Beamten des Verteidigungsministeriums zu fahren.

Ich stehe umnissverständlich voll und ganz hinter Generalmajor Erich Wolf und weise die Vorwürfe gegen ihn auf das Schärfste zurück. Wolf genießt mein volles Vertrauen" so Platter abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung

Pressesprecherin des Verteidigungsministers
Mag. Michaela Huber
Tel: (01) 5200-20210
michaela.huber@bmlv.gv.at
oder
Presseabteilung
Tel: (01) 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002