NEWS enthüllt Beschuldigtenabsprachen im Fall Bawag.

Die Bawag-Beschuldigten Verzetnitsch und Weninger haben Ihre Aussagen "koordiniert."

Wien (OTS) - Im Mai 2006 haben die Bawag-Beschuldigten Günter Weninger und Fritz Verzetnitsch ihre Aussagen von dem Bundeskriminalamt schriftlich aufeinander abgestimmt. Weninger hat in einem zweiseitigen Brief an Verzetnitsch seine Aussage vor dem BKA niedergeschrieben und Verzetnitsch Ratschläge gegeben, wie er aussagen soll. Verzetnitsch hat diese "koordinierte" Vorgangsweise in seiner Aussage vor dem BKA teilweise wörtlich von Weninger übernommen.
Der Brief sollte vernichtet werden, wurde allerdings im Zuge eine Hausdurchsuchung von der Kripo beschlagnahmt.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0003