982.000 rutschten mit Andy Borg ins neue Jahr

Hoher Tiroler Landesorden für ORF-TV-Unterhaltungschef Edgar Böhm

Wien (OTS) - Andy Borg setzt nach seinen ersten beiden "Musikantenstadl"-Sendungen in Wiener Neustadt und Graz seinen Erfolgskurs fort: Der erste Teil des "Silvesterstadl" aus Innsbruck am 31. Dezember 2006 um 20.15 Uhr hatte durchschnittlich 774.000 Seher/innen und einen Marktanteil von 43 Prozent, der Spitzenwert lag bei 982.000. Nach Mitternacht feierten bis zu 750.000 das neue Jahr 2007 mit Andy Borg und seinen Gästen, der Marktanteil des "Silvesterstadl" nach Mitternacht erreichte sogar 50 Prozent. Direkt vor der Sendung wurde ORF-TV-Unterhaltungschef Edgar Böhm vom Tiroler Landeshauptmann DDr. Herwig van Staa mit dem Tiroler Adlerorden in Silber ausgezeichnet.

Edgar Böhm zum Erfolg des "Silvesterstadl" 2006: "Die hohe Publikumsbeteiligung mit Quoten, die deutlich über jenen der Silvesterausgaben der vergangenen Jahre liegen, ist ein großartiger Erfolg für Andy Borg und den ORF. Ich gratuliere unserem Moderator und freue mich auf die 'Musikantenstadl'-Sendungen im Jahr 2007."

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001