Polizeigewerkschaft betroffen über das Ableben von Prokop

Pail: "Sie war eine faire und menschliche Verhandlungspartnerin"

Wien (PG/ÖGB) - Betroffen über das Ableben von Innenministerin Liese Prokop zeigt sich der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft Franz Pail. "Sie war in der Sache konsequent, aber eine faire und menschliche Verhandlungspartnerin. Und das in der vielleicht schwierigsten Phase der österreichischen Exekutive", würdigt Pail ihre kurze, aber prägende Ära als erste Frau an der Spitze des Innenministeriums. Pail drückt auch den Angehörigen sein Mitgefühl aus.(ff)

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Franz Fischill
Tel. (++43-1) 534 44/510 oder 0664/814 63 11
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001