• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Springer Business Media Austria verstärkt Fachmagazin AUTOSERVICE mit neuem Verkaufsleiter

Wien (OTS) - AUTOSERVICE, das bekannte
Wirtschafts-/Technik-Fachmagazin für die Automobilbranche aus dem Hause Springer Business Media Austria (SBMA), startet mit einem neuen Verkaufsleiter in die zweite Jahreshälfte 2006. Seit dem 1. Juni hat Dieter Köllner-Gürsch, 40, die Anzeigenleitung der AUTOSERVICE übernommen und wird mit dem gesamten AUTOSERVICE-Team das erfolgreiche Magazin für die Automobil- und Zulieferbranche durch seine fachspezifische Kompetenz unterstützen.

Zu den beruflichen Stationen des gelernten
Kraftfahrzeugmechanikers zählt unter anderem das bekannte Autohaus "Opel Nagl", wo Köllner-Gürsch neben seiner Mitarbeit in der Geschäftsleitung auch für den EDV-Aufbau sowie für den Ein- und Verkauf von Fahrzeugen und den Verkauf von Fuhrparks zuständig war. Zuletzt leitete der dreifache Familienvater die österreichische Niederlassung der Werbas AG, die ihren Hauptsitz in Stuttgart/Deutschland innehat. Bis zu seinem Wechsel zum Fachmagazin AUTOSERVICE betreute er bei dem Software-Spezialisten insgesamt 300 Kunden vor Ort und war weiters für den Vertrieb sowie für Schulungen der Werbas-Software zuständig.

"Die AUTOSERVICE hat einen hohen Bekanntheitsgrad innerhalb der Branche. Ich freue mich, die Präsenz des Fachmagazines sowohl im Print- als auch im Online-Bereich mit einem Top-Team weiter zu stärken sowie meine Kontakte und mein Fach-Know-how gezielt einzusetzen", betont der neue Verkaufsleiter Köllner-Gürsch. Auch Lutz Lischka, Chef vom Dienst bei der AUTOSERVICE, freut sich auf die Zusammenarbeit. "Dieter Köllner-Gürsch ist ein Verkaufs- und Marketing-Profi, dies zeigt nicht nur sein Werdegang. Ich freue mich, mit ihm und unseren Kunden auch neue Projekte auszuarbeiten sowie weiterhin ein ausgezeichnetes Fachmagazin gestalten zu können."

Das ÖAK-geprüfte Magazin "AUTOSERVICE" berichtet seit über elf Jahren umfassend aus der Automobil-Wirtschaft; Kfz-Händler, Werkstätten, Importeure, Hersteller und Zulieferer sowie Banken, Leasing- und Versicherungsanstalten beziehen monatlich wichtige Branchen-Informationen für ihr tägliches Business.

Unter dem Dach von Springer Business Media Austria werden zurzeit mit etwa 60 Mitarbeitern rund 20 Magazintitel verlegt, darüber hinaus werden erfolgreiche Sonder-Publikationen und elektronische Medien im B2B-Segment produziert; weiters hält SBMA eine Mehrheitsbeteiligung an Springer Business Media Croatia in Zagreb.
Springer Business Media Austria (www.springer-sbm.at), ist ein Unternehmen der internationalen Fachmediengruppe Springer Science+Business Media (www.springer.com), einer der weltweit führenden Anbieter für Wissenschafts- und Fachinformationen; zugleich auch die größte deutschsprachige Fachmediengruppe. Zum Unternehmen gehören 70 Verlage, die jährlich 1.450 Zeitschriften und mehr als 5.000 Bücher herausbringen. Mit über 5.000 Mitarbeitern ist die Gruppe in mehr als 20 Ländern in Europa, in den USA und in Asien aktiv.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SBM0001