Ungarische Parlamentarier zu Gast bei Präsident Khol Beide Seiten betonen Bedeutung der regionalen Partnerschaft

Wien (PK) – Nationalratspräsident Andreas Khol begrüßte heute eine Delegation des Außenpolitischen Ausschusses des ungarischen Parlaments unter der Leitung seines Vorsitzenden Zsolt Németh,
die sich zu einem eintägigen Arbeitsbesuch in Wien aufhält.

Das Gespräch verlief in einer betont freundschaftlichen Atmosphäre, wobei sowohl Zsolt Németh als auch Präsident Khol die engen Beziehungen beider Länder auf allen politischen Ebenen hervorhoben. Die Zusammenarbeit mit Österreich habe, so der ungarische Gast, hohe Priorität und auf dieser Basis wolle das ungarische Parlament die Kontakte intensivieren und
konkretisieren.

Besondere Bedeutung wurde von beiden Seiten der regionalen Partnerschaft in Mitteleuropa beigemessen. Dadurch könne man in
der Union etwas bewegen, sagte Khol, und man werde sich auch um
die Einbindung Rumäniens und Bulgariens sowie des Beitrittskandidaten Kroatien bemühen. Diese enge Kooperation könnte durchaus positive Signale für die Länder des Balkans haben, denen man eine europäische Perspektive bieten müsse.

Nationalratspräsident Khol ging in diesem Zusammenhang auch auf
das Subsidiaritätsprinzip ein, das für die Zukunft und die Bürgernähe Europas eine wesentliche Rolle spiele. Er wies auf die am 18. und 19. April stattfindende Subsidiaritätskonferenz in St. Pölten hin, an der auch die ungarische Parlamentspräsidentin Katalin Szili teilnehmen wird. Die Parlamente der regionalen Partnerschaft hätten dazu eine eigene Strategie entwickelt, sagte er.

Am Nachmittag werden die ungarischen Gäste zu einem Gedankenaustausch mit Mitgliedern des Außenpolitischen
Ausschusses unter Leitung von Abgeordnetem Peter Schieder (S) zusammentreffen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0003