Stopp: Rote Box.

Medikamente nur für Privatpatienten.

Wien (OTS) - Das Gesundheitsministerium reiht Arzneimittel nach
dem Ampelsystem:

  • Alte und billige sind in der grünen Box. Sie sollen häufig verschrieben werden.
  • Neuere sind in der gelben Box. Sie sollen selten verschrieben werden.
  • Sehr innovative und neue Arzneimittel sind in der roten Box. Die sollen nicht mehr verschrieben werden.

Das Ergebnis: Neue Arzneimittel werden von Ärzten mit Kassenvertrag kaum noch verschrieben. Doch hier ist kostenlose Gegenwehr möglich. Mehr dazu in medintern aktuell : Download unter www.medintern.at.

Rückfragen & Kontakt:

"Dagobert" Verlagsgesellschaft mbH
Mail: dagobertverlag@utanet.at
Phone: 0043 (0) 676 9579 335

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DGV0001