Problem Hofübergabe, Tier-Impfstoffe im Test, Wildverbiss

"Land und Leute" am Samstag, 11. Februar

St. Pölten (OTS) - Inge Winder präsentiert im Rahmen der aktuellen Ausgabe des ORF-Landwirtschaftsmagazins am Samstag, 11. Februar um 16.25 Uhr in
ORF 2 folgende Themen:

* Impfstoffe im Test
Die Agentur für Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit AGES testet permanent Impfstoffe, die von Tierärzten bei ihrem Einsatz am Bauernhof verwendet werden. Das ist nicht nur für die Gesundheit der Tiere wichtig, sondern auch für die Konsumenten, damit sich keine Rückstände von pharmazeutischen Produkten im Fleisch wieder finden. Die AGES testet übrigens auch Arzneien, die für Menschen verabreicht werden, auf ihre Wirkungen - mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen.

* Problem Hofübergabe
Der Generationswechsel auf Bauernhöfen sorgt immer wieder für Konflikte - weil es beispielsweise verschiedene Ansichten von Alt und Jung über die Art und Weise der Bewirtschaftung gibt. Um derartige Probleme konstruktiv zu lösen, bietet u.a. die Sozialversicherung der Bauern Information und Beratung an. Am Beispiel einer Familie aus dem Bundesland Salzburg zeigt "Land und Leute", wie eine reibungslose Hofübergabe abgewickelt werden kann.

* Schutz gegen Wildverbiss
Wildverbiss ist ein jahrzehntelanger Streitpunkt zwischen Jägern und Forstleuten. Auch ein findiger Jäger und Erfinder aus Vorarlberg, Elmar Karg war davon betroffen - weil Rehe in seinem Jagdrevier ein junges Bäumchen nach dem anderen angeknabbert haben. Er hat nun ein einfaches Drahtgeflecht konstruiert, das auf die Kronen kleiner Bäume aufgesetzt wird. Der erstaunliche Erfolg: Die Rehe lassen die jungen Bäume nun in Ruhe - und in Folge vertragen sich auch die örtlichen Jäger und Forstleute wieder besser.

* Produkt Champion
Österreichs beste Krakauer Wurst kommt aus Wieselburg an der Erlauf in Niederösterreich und wird von der Firma Moser produziert - so lautet jedenfalls das Ergebnis eines Österreich weiten Wettbewerbs, den die Fachzeitschrift "Produkt" ausgeschrieben hat. Die Firma Moser ist bereits zum zweiten Mal hintereinander "Produkt-Champion" geworden, neben der Krakauer ist auch die Schwarze Putenwurst ausgezeichnet worden."Land und Leute" geht der Frage nach, was eine gute Krakauer und Putenwurst ausmacht und wie diese Würste erzeugt werden.

* Steinerne Zeitzeugen
Grenzsteine sind zum Großteil auch heute nicht nur die einzig rechtlich relevanten Grenzbeweise, sie sind auch besondere Kulturgüter in unserer Landschaft. Meist stehen sie schon seit Jahrhunderten in Wald und Flur, besitzen oft eingehauene Wappen einer längst ausgestorbenen Grundherrschaft und wurden so zu steinernen Zeugen der Zeit. Aber nicht nur für das Grundbuch sind sie von Interesse, sondern vor allem für die Forstleute.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001