Kopal-Kaserne: Heinzl ahnungslos über laufende Verhandlungen

Schöls: "Weiß in der SPÖ jemand, was in der Welt geschieht?"

St. Pölten (OTS) - "Man weiß nicht, ob man weinen oder lachen soll bei so viel Ahnungslosigkeit", war die erste Reaktion des Vorsitzenden der NÖ Christgewerkschafter, NR-Abgeordneter Alfred Schöls, auf die heutige Aufforderung von Abg. Heinzl an Verteidigungsminister Platter, betreffend die Kopal-Kaserne endlich einen Sozialplan mit der Personalvertretung auszuhandeln. Denn tatsächlich sind diese seit längerem laufenden Verhandlungen schon sehr weit fortgeschritten, worüber jedoch die SP-Personalvertreter ihren eigenen Parteifreund Heinzl offenbar nicht informiert haben -"wahrscheinlich, weil sie seine hohe Kompetenz kennen", merkte Schöls ironisch an. Heinzl dürfte aber in der SPÖ nicht der einzige sein, der mit seinem Wissenstand nicht ganz am Laufenden ist, zeigte Schöls auf: "Wie anders ist es erklärbar, dass SP-Chef Gusenbauer im Ausland vor der sozialistischen Internationale über 'die abgehobenen Europäer in Salzburg' herzieht, und damit auch den darunter befindlichen Bundespräsidenten - im Vorjahr SPÖ-Kandidat - und seine Parteifreundin Landeshauptfrau Burgstaller herunter macht.

Die polemische Kritik Heinzls an Bundesheer-"Essen in Pappkartons" habe die gleiche Qualität wie seine Forderung nach Sozialplan-Verhandlungen, konterte Schöls. "In Zeiten, in denen moderne Großküchen für perfektes Catering sorgen, kann man sich über solche Aussagen nur wundern. Der Kollege Heinzl dürfte dies mit sozialistischen Großküchen der Fünfzigerjahre verwechselt haben". Schließlich bemühte sich Schöls, den "umherirrenden Kritiker Heinzl" zu beruhigen: "In der ÖVP wird die Verantwortung sehr ernst genommen und dementsprechend gehandelt, auch dann, wenn es die SPÖ nicht wahr haben will oder einzelne in der SPÖ nicht mitbekommen."

Rückfragen & Kontakt:

Büro (wochentags)
Tel.: 02742/35 16 16/0
fcg-noe@fcg.at

Agentur/Die PRofis/Michael Kress
Tel.: 01/894 35 44/11, 0664/201 70 45
michael.kress@die-profis.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GNO0001