Murauer: Kräuter soll Rechnungshof-Berichte lesen

Vorwürfe resultieren aus Unkenntnis

Wien, 28. Jänner 2006 (ÖVP-PK) "Der Rechnungshof-Sprecher der SPÖ hat die Berichte des Rechnungshofs zur Luftraum-Überwachung offenbar selbst nicht gelesen. Andernfalls hätte er dort nachlesen können, dass es ein Beschaffungspaket geben wird, in dem auch Lenkwaffen enthalten sein werden", sagte ÖVP-Wehrsprecher Abg.z.NR Walter Murauer heute, Samstag, zu Aussagen von Günther Kräuter. Der Vorwurf eines "geheimen Deals" sei "an den Haaren herbeigezogen"
und rühre "aus der Unkenntnis Kräuters". ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002