Platter bei EU-Gendarmeriekräften in Vicenza

Bei Eröffnung des Gendarmerie-Hauptquartiers

Wien (BMLV) - Verteidigungsminister Günther Platter reist morgen, Montag, in seiner Funktion als EU-Ratsvorsitzender zur Eröffnung des Hauptquartiers der EU-Gendarmeriekräfte. Das Hauptquartier befindet sich in Vicenza/Italien.

Die EU-Gendarmeriekräfte sind innerhalb von 30 Tagen in einen Einsatzraum verlegbar und übernehmen dort militärpolizeiliche Aufgaben. Sie können bei internationalen EU-Einsätzen sowohl unter zivilem als auch unter militärischem Kommando militärpolizeiliche Aufgaben übernehmen und sind dort unter anderem Schnittstelle zwischen zivilen und militärischen Kräften. Die Aufstellung der EU-Gendarmeriekräfte wurde 2004 in Noordwijk/Niederlande beschlossen.

Weitere Teilnehmer bei der Eröffnung sind Italiens Verteidigungsminister Antonio Martino, Belgiens Verteidigungsminister André Flahaut, Frankreichs Verteidigungsministerin Michelle Alliot-Marie, Frankreichs Innenminister Nicolas Sarkozy, der Verteidigungsminister der Niederlande Henricus Kamp und Portugals Innenminister António Luís Santos da Costa.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 1 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001