Kitz macht Tempo: Thomas Gottschalk nimmt Anleihen bei Super-G-Sieger Hermann Maier

Akustische Presseaussendung/Event Radio Service - Audio-Files Kitzbühel (OTS) - Es ist soweit: Mausefalle, Steilhang und Seidlalm erleben heute in Kitz ihre Premiere. Zu Mittag steht die klassische Ski-Abfahrt auf der Streif zum 66. Mal auf dem Programm. Die Generalprobe am Freitag hat beim Publikum voll eingeschlagen. Beim Super-G stimmt e einfach alles. Die Sonne lachte vom Himmel, der Herminator strahlte vom Siegespodest und - die Zugaben kamen von der Erste Allgemeinen Verunsicherung.

RT

Nicht nur der Hahnenkamm, sondern auch EAV-Band-Leader Thomas Spitzer erzitterte:

OT 1 0:00sec SPITZER EAV-Konzert [Auf der Bühne...]

So wie die Herzen der Österreichischen Ski-Fans! Kein Wunder - bei diesem Super-G-Ergebnis:

OT 2 0:08sec SPITZER Super-G am Freitag [Es waren ja...]

Eine Vermutung, die in der Kitzbüheler "Tenne" gestern Abend nicht zutraf. Dort fanden sich neben jeder Menge deutscher Limousinen -auch Deutschlands Luxus-Showmaster Nr. 1, Thomas Gottschalk ein. Er zeigte bei der Präsentation des neuen Audi Q7 keine Spur von Traurigkeit über den Heimtriumph von Hermann Maier.

OT 3 0:17sec GOTTSCHALK Hermann Maier [Er ist...]

Respekt, der heute nicht nur den Fahrern, sondern vor allem ihr gilt - der schwersten Abfahrtsrennstrecke der Welt: der Streif. Deutschlands Serien- und TV-Star Christine Neubauer hat den Set für den sportlichen Thriller schon in Augenschein genommen:

OT 4 0:31 sec NEUBAUER Streif [Ich war oben...]

Auf scharfen Kanten zwar, aber ansonsten nur mit ihren beiden Beinen brausen die Ski-Asse zu Tale. Bei Hermann Maier zeigte die Tachonadel gestern im Super-G-Zielschuss bereits 128 km/h an. Für die Abfahrt heute werden noch höhere Geschwindigkeiten erwartet. Einer, der bei der letzten Hahnenkamm-Abfahrt noch selbst Tempo gebolzt hat, war Neo-TV-Kommentator Hans Knauss:

OT 5 0:41sec KNAUSS Ski-Tempo [Man muss...]

Ski-Quereinsteiger Thomas Gottschalk kommt da natürlich ins Grübeln, ob er heute Nachmittag - beim Prominenten-Ski-Spektakel abseits der Weltcupstrecke - auch wirklich an den Start gehen soll.

OT 6 0:50sec GOTTSCHALK Promi-Skirennen [Das hab ich...]

Mal sehen, ob der große Showmaster mit juristischer Hilfe den richtigen Antrieb für die Schussfahrt findet. Doping ist zwar auch bei den Promis streng verboten, aber noch ist Hopfen und Malz nicht verloren. Brau-Union Vorstandsdirektor Johann Sulzberger hätte vielleicht ein unterstützendes Mittel parat:

OT 7 1:01sec SULZBERGER Bier [Naturtrüb, nicht...]

Freilich - wenn der erste Rennläufer heute Mittag aus dem Starthaus Richtung Mausefalle blickt, wird nicht nur die Stoppuhr, sondern auch der Promillewert auf Null Komma Null gestellt. Für die Beschleunigung auf 140 Sachen zwischen Start und Ziel brauchen die Topathleten andere Kraftquellen, weiß Hans Knauss:

OT 8 1:14sec KNAUSS Oberschenkel [Treibstoff in die...]

Die Streif wartet - auf den Abfahrts-Sieger 2006.
*****

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl
Harald Sorger
Tel.: +43-(0)2236 / 23424-0
Mobil: +43-(0)699/ 1 23424-22
mailto: sorger@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAU0001