Nationalagentur SOKRATES koordiniert beispielhafte Bildungsprojekte "eTwinning" Awards gestern in Linz vergeben

EU-Kommissar Ján Figel + SOKRATES-Leiter Mag. Wolfgang Eckel + Bildungsministerin Elisabeth Gehrer Wien (OTS) - In Linz findet von 13. - 15. Jänner 2006 die Auftaktveranstaltung von Österreichs EU-Präsidentschaft statt, die von der Nationalagentur SOKRATES organisiert wird. 450 Lehrerinnen und Lehrer aus den 25 EU-Ländern haben die Möglichkeit zur persönlichen Kontaktaufnahme mit ihren Partnern und sicher viele neue Impulse für die Gründung und Weiterführung von weiteren "eTwinning"-Projekten.

eTwinning ist eine eLearning Aktion. Insgesamt nehmen derzeit 11.228 Schulen in Europa an insgesamt 892 eTwinning-Projekten teil - allein in Österreich sind fast 140 Schulen in 40 verschiedenen Projekten aktiv dabei. Die "elektronischen Zwillinge" sind Schulen in unterschiedlichen Ländern, die gemeinsam Online-Zeitungen oder Homepages gestalten sowie Unterrichtsunterlagen via Internet austauschen. Die Neugier auf das Medium Internet unterstützt dabei auch die Neugier auf die geografischen, kulturellen, geschichtlichen oder volkswirtschaftlichen Informationen aus dem anderen Land und Sprachen lernen fällt plötzlich ganz leicht.

Mag. Wolfgang Eckel, Leiter der Nationalagentur SOKRATES, betonte gestern zu den Chancen und Vorteilen von eTwinning: Das Programm ist eine Erweiterung bestehender Möglichkeiten in der Wissensvermittlung zu vergleichbar geringen Kosten durch Internet als Kommunikationswerkzeug. Mit den eTwinning-Projekten werden Lehrerinnen und Lehrer geschult, wir helfen bei der Auswahl geeigneter Partnerschulen und bieten über eine europäische Plattform fertige Kommunikationstools an.

Erstmals wurden erfolgreiche Projekte mit dem eTwinning-Award durch Bildungsministerin Gehrer und den slowakischen EU-Kommissar Ján Figel’ ausgezeichnet. "'eTwinning' fördert die Sprachkompetenz der Schülerinnen und Schüler und darüber hinaus den kulturellen Austausch und das Verständnis für einander. Deshalb fördern Österreich und die EU dieses eLearning-Programm," betonte Gehrer.

Informationen bei der österreichischen Nationalagentur SOKRATES (Mag. Julia Ippisch, Telefon 01/ 534 08 - 16, E-Mail:
julia.ippisch@sokrates.at) bzw. unter www.sokrates.at und www.etwinning.at. Fotos zum kostenfreien download unter
http://www.etwinning.at/linz2006/press/index1.htm (Copyright
www.sokrates.at, Foto Fleischmann)

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

DIE SCHWARZ Idee - Konzept - Realisation
Komm.Rat Daniela Schwarz
A - 1230 Wien, Anton Baumgartner Straße 44 / A5 / Top 083
Tel.: 667 31 69
mobil: 0699 - 1300 4156
Fax: 66 77 055
e-mail: office@die-schwarz.at
Info: www.die-schwarz.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001