Einsturzgefahr am Schottenhof in Penzing

Wien (OTS) - Aufgrund der erheblichen Schneemenge der letzten Tage hatte sich auf den Dachkonstruktionen zweier Gebäuden am Schottenhof, Amundsenstraße 5, am Freitag gegen 14.45 Uhr eine zirka 50 bis 80 Zentimeter dicke Schneedecke gebildet. Durch die enorme Last bestand sowohl im Reitstall wie in der angrenzenden Reithalle Einsturzgefahr der Dächer. Nach einer vorübergehenden Verlegung der im Reitstall befindlichen Tiere ins Freie wurde seitens der Wiener Feuerwehr die Schneedecke abgetragen.

Da aufgrund fehlender Zufahrbarkeit eine Gefährdung für die Einsatzkräfte bestand, wurde die Reithalle bis auf weiteres behördlich gesperrt und von einer Räumung der Schneedecke vorerst Abstand genommen. Am Montag wird ein Statiker der Baupolizei mit der Beurteilung der Situation beauftragt und gemeinsam mit der Wiener Feuerwehr und der Gutsverwaltung weitere Schritte veranlassen.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Tel.: 531 99 51 67
e-mail: nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002