Im Jubiläumsjahr von Europay satte Wachstumsraten

2005 war wieder ein Rekordjahr bei Kartenzahlungen

Wien (OTS) - 393 Millionen Transaktionen mit MasterCard Kreditkarten, Maestro Bankomatkarten und Quick - der Elektronischen Geldbörse haben die ÖsterreicherInnen getätigt.

"In unserem Jubiläumsjahr 2005 haben wir wieder wichtige Innovationsschritte für den kartenbasierten Zahlungsverkehr in Österreich gesetzt", sagt Peter Neubauer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Europay Austria bei einem Neujahrspressegespräch. "Wir konnten einen dynamischen Anstieg der Umsatzzahlen und Transaktionen erreichen, 2005 hat das gesamte Zahlungsvolumen mit unseren Produkten Euro 14,7 Mrd. ausgemacht."

Bei allen Europay-Produkten gibt es wieder signifikante Steigerungen, sowohl bei den Transaktionen (Trx) als auch bei den Umsätzen:

MasterCard Trx + 9 % Umsatz + 10% Maestro Trx +14 % Umsatz + 15 % Quick Trx +14 % Umsatz + 9% Bargeldbehebung Trx + 3 % Umsatz + 1,5%

Europay hat 2005 Innovationsschritte für die Zukunft gesetzt, die den Erfolg weiter sichern sollen:

  • Maestro Traveller im Juni 05 - der Reisescheck-, Gutschein- und Spesenersatz
  • Maestro SecureCode im November 05 - Bankomatisch zahlen im Internet
  • Fußball MasterCard im April 05 - ein Special für den Fußballfan

2006 - der Markt sagt "EPA ist richtig"

"Die ÖsterreicherInnen schätzen das bequeme und sichere Bezahlen mit Karte immer mehr", ergänzt Neubauer, "im Face-to-Face Geschäft ebenso wie beim Online-Shopping. Wir sind auf dem richtigen Weg und werden im neuen Jahr diese Erfolge weiter ausbauen. Wir wollen das Gesamtzahlungsvolumen mit unseren Produkten um 11 % auf Euro16,2 Mrd. erhöhen und gehen von einer Steigerung der Transaktionen um rund 13 % aus", teilt Neubauer mit.

Im e-Commerce sind 100.000 registrierte Maestro SecureCode Kunden das Ziel sowie eine Erhöhung der Anzahl der Onlineshops mit Maestro SecureCode Akzeptanz auf rund 1.000. "Einen Schwerpunkt setzen wir heuer auf die Erhöhung der Händleranzahl, die kundenfreundliches und sicheres Bezahlen im Internet überhaupt möglich machen", so Neubauer. Europay rechnet mit einem e-Commerce-Umsatzplus von 50 %.

Europay Austria ist DIE Drehscheibe zwischen Kunden, Händlern und Geldinstituten für modernes Bezahlen und entwickelt im Auftrag der österreichischen Banken Zahlungskarten wie die multifunktionelle Maestro Bankomatkarte, Quick - die Elektronische Geldbörse und eine Vielzahl unterschiedlicher MasterCards. Europay Austria serviciert heute bereits über 93.000 Akzeptanzpartner. Die Erfolgreiche Markt-und Kundenorientierung von Europay Austria führte 2005 zu einem weiteren Anstieg des Zahlungsvolumens von insgesamt über 13 %.

Pressefotos Management finden Sie unter:
http://www.ots.at/redirect.php?europay11

Pressefotos Anwendungen finden Sie unter:
http://www.ots.at/redirect.php?europay21

Rückfragen & Kontakt:

Europay Austria Zahlungsverkehrssystem GmbH
Angela Szivatz
Tel.: 01/ 717 01- 6541
angela.szivatz@europay.at
www.europay.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001