Deckenbrand im 16. Bezirk

Wien (OTS) - Bedingt durch einen ausgebrochenen Rauchfangbrand kam es am Silvesterabend gegen 21.30 Uhr in Wien 16, Wurlitzergasse 77/3 zu einem Brand der hölzernen Tramdecke zwischen 3. Obergeschoss und Dachgeschoss. Von der Feuerwehr wurden die Decken zweier Wohnungen geöffnet und mit einem Rohr unter Atemschutz gelöscht. Zusätzlich mußte die Dachbodendecke im Ausmaß von vier m2 geöffnet und ebenfalls unter Atemschutz gelöscht werden. Zwei Wohnungen sind derzeit nicht bewohnbar.

Rückfragen & Kontakt:

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien
Diensthabende Redakteurin: Gina Galeta
4000/81081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004