ÖAMTC: Urlauberschichtwechsel bringt Staus

Schwerpunkt Westösterreich und Bayern

Wien (ÖAMTC-Presse) - Wie vom ÖAMTC angekündigt, hat der Urlauberschichtwechsel am Samstagvormittag in Westösterreich eingesetzt. Bereits seit den Morgenstunden ist die Verbindung über den Fernpass (B 179) stark frequentiert, vor dem Grenz Tunnel bei Füssen werden die Autofahrer laut ÖAMTC nur blockweise abgefertigt.

Auf der Inntal Autobahn (A 12) war ein Weiterkommen ab Kirchbichl bis zur Grenze bei Kiefersfelden nur im Schritttempo möglich. In der Gegenrichtung bildeten sich Staus vor der Ausfahrt Kufstein/Süd.

Weitere Stauzonen:
Vorarlberg:
* A 14, Rheintal Autobahn, vor dem Pfänder Tunnel in beiden Richtungen.

Salzburg:
* A 10, Tauern Autobahn, vor dem Baustellenbereich zwischen Golling und dem Paß Lueg in beiden Richtungen.
* B 159, Salzachtal Straße, zwischen Golling und Werfen in beiden Richtungen.

Steiermark:
* B 320, Ennstal Straße, zwischen Liezen und Trautenfels.

Bayern:
* A 93, Rosenheim Richtung Kufstein, zähfließender Verkehr auf 16 km Länge.
* A 8, Autobahnverbindung Salzburg Richtung München, zwischen Bad

Aibling und Irschenberg sowie zwischen Holzkirchen und München/Süd abschnittsweise Stillstand.

(Fortsetzung möglich)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001