Bundesheer-Pilot hilft bei Bergrettung

Wien (BMLV) - Am 5. Februar 2005 konnte mit Hilfe des Österreichischen Bundesheeres ein Lawinenopfer gerettet werden.****

Nach einem Lawinenabgang im Hochzillertal forderte die Landeswarnzentrale Tirol Hilfe beim Hubschrauber-Stützpunkt Schwaz an. Hauptmann Gerd Luxbauer vom Fliegerregiment 2 flog mit einer Allouette III die Bergrettung, Hundeführer und Alpingendarmen zum Unglücksort. Insgesamt zweimal musste der Hubschrauber zum Unfallort fliegen. Schlussendlich konnte ein Snowboarder lebend geborgen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 1 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002