ÖAMTC: 110 Kilometer Stau auf Autobahnen - Höhepunkt der Reisewelle erreicht

Gleichzeitiger Ferienbeginn führte zu befürchtetem Chaos

Wien (ÖAMTC-Presse) - 71 Kilometer Stau auf Autobahnen in Österreich und 55 Kilometer Verkehrsstillstand auf bayrischen Autobahnen: Damit hatte die Reisewelle nach Berichten des ÖAMTC Samstagmittag ihren Höhepunkt erreicht. Hinzu rechnen muss man noch rund 43 Kilometer Stau auf ehemaligen Bundesstraßen und Landesstraßen, die als Ausweichstrecken für noch immer wegen Lawinengefahr gesperrter Hauptverbindungen her halten müssen. Grund für das enorme Verkehrsaufkommen ist der gleichzeitige Semesterferienbeginn in Ost-Österreich, einigen deutschen Bundesländern, den Niederlanden und Belgien.

"Unsere Befürchtungen sind eingetreten", erklärt Barbara Kner, Sprecherin der ÖAMTC-Informationszentrale: "Wegen der zahlreichen Lawinensperren sind die deutschen Schiurlauber heuer zwar besonders früh aufgebrochen, gebracht hat es nicht viel. Die Österreicher hatten die selbe Idee." Immer wieder hat der Club auf die Kollision der Semesterferientermine 2005 hingewiesen und ist für eine Koordination auf europäischer Ebene eingetreten.

Die längsten Staus am Samstag, 5. Februar 2005, 12:00 Uhr Bayern: * A8 Richtung Salzburg: Zwischen Hofoldinger Forst und Dreieck Inntal 30 km Schritttempo * A93 Richtung Kufstein: Zwischen Dreieck Inntal und Grenzübergang Kiefersfelden 25 km stockender Verkehr * A7 Richtung Füssen/Reutte: Vor dem Grenztunnel Füssen 7 km Stau * A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen: 6 km Stau * A96 Richtung Bregenz: Vor dem Grenzübergang Hörbranz/Bregenz: 5 km Stau

Vorarlberg:
* A14 Rheintal-Autobahn Richtung Arlberg: Vor Abfahrt Montafon 9 km Rückstau
* A14 Rheintal-Autobahn Richtung Bregenz: Zwischen Grenze Hörbranz und Pfändertunnel 8 km Stau

Salzburg:
* A10 Tauern-Autobahn Richtung Salzburg: Zwischen Werfen und der Baustelle Hiefler Tunnel 13 km Stau
* A10 Tauern-Autobahn Richtung Villach: Zwischen Hallein und der Baustelle bei Golling 11 km Stau

Tirol:
* A 12 Inntal-Autobahn Richtung Kiefersfelden: Zwischen Wörgl und Grenze Kiefersfelden 17 Kilometer Stau
* B179 Fernpass-Strasse Richtung Reutte: Grenztunnel Füssen 7 km Stau * S16 Arlberg-Schnellstrasse Richtung Arlberg: Pianner und Perjen-Tunnel jeweils 3 Kilometer Stau
* A12 Inntal-Autobahn Richtung Innsbruck: Bereich Kufstein 3 km Stau

Vorarlberg:
* A14 Rheintal-Autobahn Richtung Arlberg: Vor Abfahrt Montafon 9 km Rückstau
* A14 Rheintal-Autobahn Richtung Bregenz: Zwischen Grenze Höbranz und Pfändertunnel 8 km Stau
SERVICE:
Aktuelle Staus und alle Straßensperren wegen im Lawinengefahr im Internet: www.oeamtc.at/verkehrsservice/

(Fortsetzung mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / bei, kn

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002