Verletzte bei Wohnungsbrand in Simmering

Wien (OTS) - Freitagabend, gegen 18 Uhr, brach in Wien 11, Luise-Montag-Gasse 1/1 ein Brand aus. Während die Bewohner schliefen, geriet, vermutlich durch eine angebrannte Speise, die Wohnung in Brand. Der Wohnungsinhaber konnte sich mit seinem Hund rechtzeitig in Sicherheit bringen. Seine Mitbewohnerin wurde von der Feuerwehr gerettet und mit Verdacht auf Rachgasvergiftung ins Krankenhaus überstellt. Auch ein kleiner Hund wurde von der Feuerwehr gerettet. Der Brand wurde unter Atemschutz mit einem Rohr gelöscht. (Schluss) gal/

Rückfragen & Kontakt:

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien
Diensthabende Redakteurin: Gina Galeta
4000/81075

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001