Bures: Zerfallsprozess der Regierung Schüssel setzt sich fort

Mit Asylgesetz steht nächste Krise schon vor der Tür

Wien (SK) "Die Regierung Schüssel schlittert von einer Krise
in die nächste; der Zerfallsprozess setzt sich fort", kommentierte heute SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures die Aussagen von FP-Generalsekretär Scheuch, der dem Koalitionspartner ÖVP in Sachen Wehrdienst-Verkürzung heute "Koalitionsbruch" vorgeworfen hatte. Die politische Erosion dieser schwarz-blauen Regierung sei auch die Folge der bald monatlichen Personalwechsel des Kabinett Schüssel, so Bures, und mit dem Asylgesetz stehe die nächste Krise schon vor der Tür. Bures empfiehlt Scheuch, aus dem "Koalitionsbruch" die Konsequenzen zu ziehen: "Jeder Tag, den diese Regierung weniger im Amt ist, ist ein gewonnener Tag für Österreich", so Bures abschließend. (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003