Prober: 334.000 Euro für die NÖ Solarkampagne 2005

Land NÖ fördert die Errichtung von Solar- und Wärmepumpenanlagen

St. Pölten (NÖI) - Mit seinen zahlreichen Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energie hat sich das Land NÖ als Umweltland Nummer eins etabliert. Nun setzt das Land seine Anstrengungen zur weiteren Verbesserung des Umweltschutzes fort und wird im Rahmen der "Solarkampagne 2005" rund 334.000 Euro zur Förderung von Solar- und Wärmepumpenanlagen zur Verfügung stellen, berichtet der VP-Landtagsabgeordnete Josef Prober.

Die NÖ-Förderung von Solar- und Wärmepumpenanlagen wird seit Jahren gut angenommen und liefert einen positiven Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und zur Erreichung des Kyoto-Zieles. Mit dieser Förderung wird sowohl die Bereitung von Warmwasser als auch die Möglichkeit der Zusatzheizung nach ökologischen Gesichtspunkten berücksichtigt. Denn die Energie der Sonne ist kostenlos - und schont gleichzeitig die Umwelt, so Prober.

Das Land Niederösterreich hat die "Solarkampagne 2005" gestartet, um die Klimaschutzmaßnahmen in unserem Bundesland weiter fortzusetzen, wie es auch das NÖ Klimaprogramm 2004-2008 vorsieht. Denn wir in Niederösterreich besitzen gerade im Bereich der erneuerbaren Energie einzigartiges Know-How. Davon profitiert nicht nur die Umwelt, sondern das nützt auch dem Wirtschaftsstandort und Arbeitsplatz Niederösterreich, betont Prober.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003