Nierwieser zu Elite-Unis: Machbarkeitsstudie bestätigt SPÖ-Position

Ja zu Österreichischer Spitzenuniversität - aber nicht auf Kosten der anderen Universitäten

Wien (SK) Zur am Samstag im Standard veröffentlichten Machbarkeitsstudie für eine Spitzenuniversität in Wien erklärte SPÖ-Bildungssprecher Erwin Niederwieser gegenüber dem SPÖ-Pressedienst: "Eine solche Einrichtung in Wien macht durchaus Sinn. Das entspricht einer modernen und innovativen Wissenschaftspolitik und ist auch im SPÖ-Bildungsprogramm enthalten." ****

Niederwieser verwies darauf, dass die Studienautorin Holzmann-Jenkins betont hatte, dass eine solche Einrichtung keinesfalls auf Kosten der anderen Universitäten gehen dürfe. "Dem schließe ich mich an und hoffe, dass die ohnehin schon budgetär ausgedünnten Unis nicht weiter beschnitten werden, sondern - wie das auch von den Studienautoren vorgesehen ist - ein eigener Budgettopf dafür bereitgestellt wird." (Schluss) up

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002