Sonoco kündigt Unterstützung für die Opfer der Tsunami-Flutwelle an

Hartsville, South Carolina (ots/PRNewswire) - Sonoco (NYSE: SON)
das globale Verpackungsunternehmen, wird eine Spende in Höhe von US$ 75.000 in den Hilfsfond in Asien einzahlen, um den Opfern der letzten grossen Flutwelle zu helfen; diese Ankündigung machte Harris E. DeLoach, Jr. Präsident und CEO des Unternehmens. Zu diesen Spenden zählen auch die durch PT Media Televisi Indonesia, Jakarta und das Fund Raising Bureau - Thai Red Cross Society, Bangkok, Thailand verwalteten Gelder.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19991006/SNCLOGO )

"Wir geben diese Spende im Interesse unserer globalen Sonoco-Familie mit ca. 17.000 Mitgliedern in 36 Ländern, einschliesslich einigen der Länder, die unter der Zerstörung durch diese Naturkatastrophe zu leiden haben," sagte DeLoach.

"Wir freuen uns, dass glücklicherweise keiner unserer Mitarbeiter und keine unserer Einrichtungen durch das Unheil zu Schaden kamen, aber unsere tiefempfundenen Sympathien gehen an die Familien und Freunde der hunderttausenden Opfer. Es geht uns sehr zu Herzen, wie die globale Gemeinschaft zusammen steht und hoffen, dass dies als eine Vorlage für mehr globalen Frieden dienen kann," fügte DeLoach hinzu.

Sonoco mit Hauptsitz in Hartsville, South Carolina, USA, wurde 1899 gegründet und ist ein weltweit operierender Hersteller von industriellen und Endverbraucherprodukten mit ca. 300 Betriebsniederlassungen in 36 Ländern, der Kunden in 85 Nationen bedient. Für weitere Informationen über das Unternehmen siehe Website: http://www.sonoco.com.

Website: http://www.sonoco.com

Rückfragen & Kontakt:

Allan V. Cecil, Vize-Präsident, Sonoco Tel: +1-843-383-7524 oder
allan.cecil@sonoco.com Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19991006/SNCLOGO AP Archiv:
http://photoarchive.ap.org PRN-Foto, photodesk@prnewswire.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002