ÖAMTC: Führerschein für Betroffene der Flutkatastrophe gebührenfrei

Finanzministerium verzichtet auf Abgaben

Wien (ÖAMTC-Presse) - Nach Angaben des Finanzministeriums wird die Ausstellung von Ersatzdokumenten - wie etwa eines Führerscheinduplikates - für Betroffene der Flutkatastrophe gebührenfrei gestellt. Damit tritt § 206 der Bundesabgabenordnung in Kraft, nach dem das Finanzministerium auf Abgaben und Steuern nach Katastrophen verzichten kann. Den Überlebenden der Katastrophe, die wichtige Dokumente und anderen Besitz verloren haben, soll damit ein Schritt zurück in die Normalität erleichtert werden.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale/ Ob,Kö

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001